Geschichten, die das Leben schrieb...

...und von dem, was übrig blieb.

- Dietmar Schoof -

ISBN: 978-3-942-721-01-1

Erschienen am 24.06.2016

Geschichten, die das Leben schrieb… und von dem, was übrig blieb, ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die die verschiedenen Facetten menschlicher Schicksale, in kleinen wie in großen Ereignissen,beleuchten und widerspiegeln.

Oft erkennen wir die schicksalhaften Fügungen und Wege erst in der Geschichte eines anderen Menschen und nicht bei uns selbst, ist es doch einfacher, das zu betrachten und an sich heran zu lassen, was einen nicht direkt selbst betrifft.

 

So haben diese Texte zum Ziel, auf spielerische und unterhaltsame Weise das sichtbar zu machen, was ansonsten unserem Bewusstsein oft verborgen bleibt und wollen somit dem Leser helfen, ein Stück offener für sich, die Ereignisse in seinem Leben und sein Schicksal zu sein.

Dietmar Schoof ist angetreten, Menschen, die Opfer von sexuellem Missbrauch und Gewalt wurden, praktisch und tatkräftig zu helfen.

 

Dazu gründete er 1999 in Hamburg den „Verein zur Hilfe und Unterstützung von Opfern sexuellen Missbrauchs und Gewalt, El Faro e.V.“ mit einer Zweigstelle in Berlin und einem Begegnungszentrum in Leese (Landkreis Nienburg).

Er ist, gemeinsam mit seiner Frau Ana Cecilia Schoof, Gründer und Leiter der Hamburger und Berliner Heilpraktiker Fachschulen.

 

Jahrzehntelange Erfahrungen als Heilpraktiker und Dozent fließen in das Ausbildungskonzept ein, dessen Schwerpunkt auf dem Thema der Psychosomatik liegt, d.h. der Lösung seelischer Konflikte, oft auch traumatische Erlebnisse, die sich körperlich manifestieren.

Diesen Themen mehr Gehör und Akzeptanz in der Öffentlichkeit zu verschaffen ist eines seiner großen Anliegen, das er über Buchpublikationen, Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge und Aufklärungsarbeit umsetzt.

Buchpräsentation am 19.07.2016 im Verein El Faro, Berlin 

Interessierte und Freunde von nah und fern sind zu diesem besonderen Moment in die Räumlichkeiten des Vereins El Faro nach Berlin gekommen, um gemeinsam mit Herrn Schoof diesen besonderen Moment der Buchvorstellung zu feiern!

Es war ein schöner, lustiger Abend. Herr Schoof stellte auf seine unnachahmlich kurzweilige und gleichzeitig tiefgründige Art sein Werk und die darin enthaltenen Geschichten vor, von denen viele durch selbst erlebte Ereignisse inspiriert sind.

Die Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, ihre Bücher signieren zu lassen.

Wir danken Herrn Schoof für seinen stets unermüdlichen Einsatz in der Hilfe für Opfer sexuellen Missbrauchs und Gewalt.

El Faro Verlag Hamburg

Firmensitz:

Wandsbeker Bahnhofstr. 2

22041 Hamburg

Zweigstelle Berlin: 

Gatower Straße 139

13595 Berlin

Email: info@elfaro-verlag.com

Tel: 0049 30 35 13 50 94

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2018 El Faro Verlag